APFElPFANNKUCHEN

Basisrezept: Pfannkuchen

Portionen: 4

Vegetarisch

ZUTATEN (PFANNKUCHEN)

  • 4 Tassen Mehl
  • 3 – 4 Eier
  • 3 Tassen Milch
  • Salz
  • Fett oder Öl zum Backen

ZUBEREITUNG (PFANNKUCHEN)

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung machen, die Eier hineinschlagen, etwas Salz und die lauwarme Milch hinzugeben und alles unter Rühren miteinander vermengen.
  2. Der Teig soll wie dicke oder dünne Sahne aussehen, je nachdem es dicke oder dünne Pfannkuchen geben soll.
  3. Den Teig eine halbe Stunde vor dem Backen zubereiten. Ist der Teig zu dick geworden, einfach mit etwas Milch verdünnen.
  4. In einer Pfanne das Fett heiß werden lassen und etwas Teig einfüllen, durch langsames schwenken gut verteilen und auf beiden Seiten goldbraun backen.

EMPFEHLUNG (PFANNKUCHEN)

Der Pfannkuchen kann nach Geschmack mit Wurst, Käse, Kräutern und oder Gemüse belegt/ eingerollt werden. Ihr könnt auch die Zutaten direkt in den Teig geben und dann backen.

ZUTATEN (APFELPFANNKUCHEN)

  • Süße Pfannkuchenteig
  • 2 – 4 Äpfel, je nach Größe
  • etwas Fett oder Öl zum Backen

ZUBEREITUNG (APFELPFANNKUCHEN)

  1. Den Pfannkuchenteig nach Grundrezept etwas dicker Zubereiten und mit Zucker süßen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und auf Scheiben schneiden.
  3. Die Apfelscheiben in die heiße Panne geben und etwas anbraten.
  4. Den Teig darüber geben und von beiden Seiten goldbraun backen.

EMPFEHLUNG (APFELPFANNKUCHEN)

Dazu passt Vanilleeis, Vanillesoße und oder geröstet Mandeln und Nüsse.


Travelastic - Kommentare

Kommentar verfassen