Autokauf in Australien – Was du vor Kauf kontrollieren musst – Teil I

Welches Land ist perfekt dazu geeignet mit dem Auto erkundet zu werden? Australien! Es gibt die Möglichkeit ein Auto zu mieten oder zu kaufen. Eine Autovermietung ist interessant, wenn du nur für ein paar Wochen in Australien bist. Doch wenn du planst mehrere Monate in Australien zu verbringen bietet sich ein Autokauf an. Auf was genau ist dabei zu achten? Welche Hürden musst du überwinden? Welche Kosten sind zu begleichen?

Als ich in Australien (Sydney) im Januar ankam, hatte ich nicht geplant ein Auto zu kaufen. Ich wollte zunächst mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Mitfahrgelegenheiten von A nach B kommen und das alles natürlich so günstig wie möglich. Ich habe es über Canberra nach Melbourne geschafft. In Melbourne gestrandet musste ich erkennen, dass ich zu viel sehen will, was nicht für Touristen ausgelegt ist. Das bedeutet keine oder nur schlechte Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und wenn, dann wäre ich sehr unflexibel gewesen. Die Alternative mit jemanden mit zu fahren wäre möglich gewesen, jedoch wäre ich auch da immer von anderen Abhängig gewesen. Die Entscheidung fiel: Ich kaufe ein Auto. Zu diesem Zeitpunkt ahnte ich noch nicht was auf mich zukommen würde…

…die Suche nach einem Auto war relativ einfach. Ein Auto zu finden war nach ein paar Anläufen auch kein Problem. Jedoch zu wissen ob das Auto in Ordnung ist oder nicht – keine Ahnung. Mit Autos kenne ich mich nicht aus. Dann kamen haufenweise Probleme mit der Registrierung, dem TÜV und vielen anderen Sachen hinzu und ich war kurz davor aufzugeben. Am Ende habe ich mein Auto gefunden!

Um dir die Suche nach einem guten Auto zu vereinfachen findest du folgend hilfreiche Tips und Links. Genieße deinen individuellen Trip in Australien – denn genau deswegen bist du hier!

Brauchst du ein Auto in Australien?

Diese Frage kannst nur du dir beantworten. Ich kann dir jedoch eine Hilfestellung mit den richtigen Fragen stellen und eine Tendenz geben.

Wie lange willst du in Australien reisen?

Nur ein paar Wochen? Dann ist die Zeit zu kurz um ein Auto zu kaufen. Die Suche, der Kauf, evtl. die Werkstatt, Ummeldung, Registrierung usw. nehmen ca. 2 Wochen in Anspruch wenn du sehr schnell bist. Das gleiche nochmal für den Verkauf. Sofern du deinen Urlaub also nicht mit dem Thema Auto verbringen möchtest bietet sich eine Autovermietung an.

Mehrere Monate? Dann kommt es auf die nächsten Fragen und Antworten an. Grundsätzlich macht für mehrere Monate aufgrund der Kosten ein Autokauf mehr Sinn als eine Autovermietung.

Wo willst du in Australien reisen?

Wenn du planst Australien ausschließlich an der Ostküste zu bereisen ist es leicht sich anderen reisenden als Mitfahrer (Travelmate) anzuschließen. Zudem gibt es viele öffentliche Verkehrsmittel und Tourveranstalter mit denen du an die beliebten Reiseziele reisen kannst. Ein Auto ist also nicht zwingend notwendig.

Willst du auch die Westküste Australiens und evtl. Tasmanien bereisen ist ein eigenes Auto notwendig. Es sind weniger Touristen sind unterwegs. Die öffentlichen Verkehrsmittel nur beschränkt verfügbar. Ohne ein Auto ist es schwerer zu Reisen.

Willst du in deinem Auto schlafen?

Du willst in deinem Auto schlafen um Unterkunftskosten zu sparen – dann ist ein Auto unumgänglich. Ein Kauf ist jedoch nicht zwingend notwendig. Die Autovermietung in Australien sind sehr gut auf Backpacker eingestellt.

Welches Auto ist das richtige für dich?

Willst du in deinem Auto schlafen?

  • Ja: Van, Minivan, SUV, Station Wagon
  • Nein: Convertible, Coupe, Sedan, Hatchback

Mit wie vielen Personen willst du in deinem Auto fahren?

Es kommt darauf an ob und wie das Auto ausgebaut ist. Es kann also auch Abweichungen von der Empfehlung geben. Prüfe wie sich welche Sitze umklappen lassen. Überlege oder lass dich beraten ob ein Gerüst für ein Bett eingebaut werden kann.

  • bis zu 2 Personen: Convertible, Coupe, Sedan, Hatchback, Van, Minivan, SUV, Station Wagon
  • bis zu 4 Personen: Minivan, SUV, Station Wagon
  • mehr als 4 Personen: Minivan, SUV

Welche Strecken willst du mit deinem Auto fahren?

  • Offroad / Outback: 4WD (Wheel Drive)
  • innerhalb von Städten, asphaltierte Landstraße und Auobahnen: jedes Auto

Auf welche Punkte sollte beim Autokauf geachtet werden von A-Z?

  • Antriebsart

Sofern geplant ist im Outback oder Offroad zu fahren sollte das Auto 4 Rad Antrieb (4WD) haben. Es geht zwar hin- und wieder auch ohne jedoch ist es sicherer, sofern du nicht riskieren willst im Outback auf einer Offroadstrecke liegen zu bleiben und auf andere Menschen warten zu müssen.

Tipp: 4WD ist nicht immer notwendig, in Australien aber sicherer.

  • Baujahr

Je älter ein Auto ist, umso schwerer ist es oftmals Ersatzteile im Falle einer Reparatur zu beschaffen. Dies treibt die Kosten für Reparaturen in die Höhe. Zudem ist das Auto an sich schon älter und meistens auch in einem schlechteren Zustand.

Tipp: Je aktueller das Baujahr, umso besser.

  • Benzintyp

Tanken ist in den großen Städten grundsätzlich günstiger als in den abgelegenen Gegenden. Die Kosten für Benzin halten sich in grenzen. Jedoch brauchst du davon sehr viel, da du meistens mehrere hundert km fährst um von A nach B zu kommen. Diesel ist in der Regel am günstigsten, gefolgt von Unleaded. Alle anderen Benzinsorten sind relativ teuer. Informiere dich über den Benzinverbrauch je 100 km. Alles über 10l/100km ist ein recht hoher Verbrauch.

Tipp: Das Benzin ist grundsätzlich günstiger in den großen Städten. Immer volltanken bevor es auf lange Fahrt geht. In abgelegen Gegenden an jeder Tankstelle voll tanken.

  • Farbe

Du hältst dich vermutlich am meisten in warmen Gebieten mit hoher Sonneneinstrahlung auf. Daher bietet sich eine helle Autofarbe an. Je dunkler die Farbe, umso schneller heizt sich das Auto auf.

  • Feuchtigkeit

Am Motorkopf, wie auch am gesamten Auto kontrollieren, ob irgendwo Tröpfchenbildung zu sehen ist. Wenn ja: Dies ist ein sehr schlechtes Zeichen. Finger weg vom Auto.

Tipp: Bei Tröpfchenbildung in die Werkstatt. Leichtes Schwitzwasser ist i.O.


Lies weiter: Autokauf in Australien – Was du vor Kauf kontrollieren musst – Teil II!


Disclaimer: Bitte beachte, dass ich keine Expertin bin. Alle Tipps und Informationen wurde jedoch von Fachleuten zusammen getragen. Am Ende gilt, was die Werkstatt sagt. Dieser Artikel unterstützt dich dabei, eine erste eigene Einschätzung zu treffen um nicht “über den Tisch gezogen” zu werden.


Travelastic - Kommentare

Kommentar verfassen