Schlagwort-Archive: Couchsurfing

Monatsbericht zum Reisebudget – Juli 2015

Jeden Monat erfährst du wie ich mein Reisebudget ausgeben und aufstocke. Wie finanziere ich meine Weltreise? Mir muss doch das Geld ausgehen! Wie verdiene ich Geld auf Reisen? Wofür gebe ich mein Geld aus?

Ich will dir zeigen, dass auch du deinen Traum von einer Langzeitreise wahr werden lassen kannst.

Überblick zum Reisebudget

2015.07 - Bericht zum Reisebudget
(c) Travelastic

Wofür ich mein Budget ausgegeben habe?

2015.07 - Ausgaben
(c) Travelastic

Pfeil gleichbleibend1. Versicherung

Laufende Versicherungen wie z.B. die Haftpflicht-, Auslandsreisekrankenversicherung fass ich in dieser Kategorie zusammen.

Die Ausgaben für Versicherungen sind im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben.

Pfeil fallend2. Verkehrsmittel

Alle Ausgaben für Auto, Bus, Bahn, Schiff, Flugzeug, Fahrrad, Benzin, Autoversicherung und Reparaturen gehören zu dieser Kategorie.

Die Ausgaben für Verkehrsmittel sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Die einzigen Kosten sind für Benzin angefallen um von Adelaide über die Flinders Range und das Red Centre nach Alice Springs zu fahren.

Pfeil steigend3. Unterkunft

Kosten für Hotels, Hostels, Campingplätze, Privatunterkünfte werden hier zusammengefasst.

Die Ausgaben für Unterkünfte sind im Vergleich zum Vormonat minimal gestiegen.

In Adelaide habe ich noch Couchsurfing nutzen können. Während des Roadtrip von Adelaide nach Alice Springs habe ich mehrere Wochen im Outback in meinem Aut übernachtet und dadurch nur sehr geringe Übernachtungskosten in Yulara gehabt.

Pfeil fallend4. Verbrauchsgüter

Unter Verbrauchsgüter fallen alle Ausgaben für Lebensmittel, Hygieneprodukte und eben alle weiteren Verbrauchsgüter.  

Die Ausgaben für Verbrauchsgüter sind im Vergleich zum Vormonat leicht gesunken.

Es spart einfach enorm Geld, wenn du die Möglichkeit hast größere Packungen von lang haltenden Lebensmittel zu kaufen. Auch in diesem Monat zehre ich noch immer von meinen Vorräten und spare Geld.

Pfeil fallend5. Vergnügen

Das sind mir die liebsten Ausgaben. Alles was ich nur zum Vergnügen mache ohne das ich es machen muss.

Die Ausgaben sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Im Kino habe ich mir die Minions angesehen. Im Red Centre habe ich den Uluru-Kata Thuta National Park besucht und der Geburtstag von meinem Reisepartner wurde gefeiert.

Pfeil fallend6. Kommunikation

Um Travelastic am laufen zu halten, aber auch mit Familie und Freunden Kontakt halten zu können muss ich hin und wieder meine SIM-Karte aufladen.

Die Ausgaben für Kommunikation sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Da ich mich im Outback aufgehalten habe, wurde meine SIM-Karte einfach nicht aufgeladen.

Wie habe ich Einnahmen generiert?

Keine Einnahmen im Juli!

Wie haben sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert?

Seit Januar 2015 bin ich auf Weltreise. Jeden Monat erfährst du wie sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert haben.

2015.07 - Entwicklung Ausgaben-Einnahmen
(c) Travelastic

Keine Einnahmen im Juni!

Einen weiteren Monat in Folge konnte ich meine Ausgaben senken. Das Auto macht sich weiterhin bezahlt und dennoch habe ich ca. 3.000 km zurück gelegt!

2015.07 - Entwicklung Ausgaben
(c) Travelastic

Es wird wohl noch länger so aussehen, dass der größte Posten an Ausgaben für Verkehrsmittel drauf geht.


Legende

Pfeil steigend Ausgaben steigend

Pfeil gleichbleibend Ausgaben unverändert

Pfeil fallend Ausgaben sinkend


Travelastic - Kommentare

Monatsbericht zum Reisebudget – Juni 2015

Jeden Monat erfährst du wie ich mein Reisebudget ausgeben und aufstocke. Wie finanziere ich meine Weltreise? Mir muss doch das Geld ausgehen! Wie verdiene ich Geld auf Reisen? Wofür gebe ich mein Geld aus?

Ich will dir zeigen, dass auch du deinen Traum von einer Langzeitreise wahr werden lassen kannst.

Überblick zum Reisebudget

2015 Juni - Bericht zum Reisebudget
(c) Travelastic

Wofür ich mein Budget ausgegeben habe?

2015 Juni - Ausgaben
(c) Travelastic

Pfeil gleichbleibend1. Versicherung

Laufende Versicherungen wie z.B. die Haftpflicht-, Auslandsreisekrankenversicherung fass ich in dieser Kategorie zusammen.

Die Ausgaben für Versicherungen sind im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben.

Pfeil fallend2. Verkehrsmittel

Alle Ausgaben für Auto, Bus, Bahn, Schiff, Flugzeug, Fahrrad, Benzin, Autoversicherung und Reparaturen gehören zu dieser Kategorie.

Die Ausgaben für Verkehrsmittel sind im Vergleich zum Vormonat stark gesunken.

Die einzigen Kosten sind für Benzin angefallen um von Melbourne über Geelong entlang der Great Ocean Road mit einen Abstecher in die Grampians Richtung Adelaide zu fahren.

Pfeil steigend3. Unterkunft

Kosten für Hotels, Hostels, Campingplätze, Privatunterkünfte werden hier zusammengefasst.

Die Ausgaben für Unterkünfte sind im Vergleich zum Vormonat minimal gestiegen.

Fast den ganzen Monat konnte ich im Auto oder bei Gastgebern übernachten. Eine Nacht habe ich im Cumberland River Holday Park und eine Nacht im Port Campbell Holiday Park übernachtet.

Pfeil fallend4. Verbrauchsgüter

Unter Verbrauchsgüter fallen alle Ausgaben für Lebensmittel, Hygieneprodukte und eben alle weiteren Verbrauchsgüter.  

Die Ausgaben für Verbrauchsgüter sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Auch in diesem Monat konnte ich weiterhin von den Großpackungen, welche ich in den vergangen Monaten gekauft habe, Gebrauch machen. Daher habe ich nur für frische Lebensmittel Geld bezahlen müssen.

Pfeil fallend5. Vergnügen

Das sind mir die liebsten Ausgaben. Alles was ich nur zum Vergnügen mache ohne das ich es machen muss.

Die Ausgaben sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Endlich ist es soeit, mein Tanden Skydive an der Great Ocean Road. Natürlich habe ich die Bilder und das Video gekauft. Später im Monat habe ich mir die Naracoorte Cave angesehen.

Pfeil steigend6. Kommunikation

Um Travelastic am laufen zu halten, aber auch mit Familie und Freunden Kontakt halten zu können muss ich hin und wieder meine SIM-Karte aufladen.

Die Ausgaben für Kommunikation sind im Vergleich zum Vormonat minimal gestiegen.

Wieder in Australien angekommen muss ich mich um Übernachtungsmöglichkeiten bei Gastgebern und einen Job kümmern. Also wird die SIM-Karte wieder aufgeladen.

Wie habe ich Einnahmen generiert?

Keine Einnahmen im Juni!

Wie haben sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert?

Seit Januar 2015 bin ich auf Weltreise. Jeden Monat erfährst du wie sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert haben.

2015 Juni - Entwicklung Ausgaben-Einnahmen
(c) Travelastic

Keine Einnahmen im Juni!

Meine Ausgaben kann ich immer weiter senken. Das Auto macht sich bezahlt und über Couchsurfing lerne ich immer mehr die Australische Kultur mit vielen tollen Menschen kennnen.

2015 Juni - Entwicklung Ausgaben
(c) Travelastic

Der Größte Posten bei meinen Ausgaben ist für Verkehrsmittel, also mein Auto. Dafür sparen ich bei Unterkunft und Verbrauchsgütern enorm Geld ein.


Legende

Pfeil steigend Ausgaben steigend

Pfeil gleichbleibend Ausgaben unverändert

Pfeil fallend Ausgaben sinkend


Travelastic - Kommentare

Monatsbericht zum Reisebudget – Mai 2015

Jeden Monat erfährst du wie ich mein Reisebudget ausgeben und aufstocke. Wie finanziere ich meine Weltreise? Mir muss doch das Geld ausgehen! Wie verdiene ich Geld auf Reisen? Wofür gebe ich mein Geld aus?

Ich will dir zeigen, dass auch du deinen Traum von einer Langzeitreise wahr werden lassen kannst.

Überblick zum Reisebudget

2015 Mai - Bericht zum Reisebudget
(c) Travelastic

Wofür ich mein Budget ausgegeben habe?

2015 Mai - Ausgaben
(c) Travelastic

Pfeil gleichbleibend1. Versicherung

Laufende Versicherungen wie z.B. die Haftpflicht-, Auslandsreisekrankenversicherung fass ich in dieser Kategorie zusammen.

Die Ausgaben für Versicherungen sind im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben.

Pfeil steigend2. Verkehrsmittel

Alle Ausgaben für Auto, Bus, Bahn, Schiff, Flugzeug, Fahrrad, Benzin, Autoversicherung und Reparaturen gehören zu dieser Kategorie.

Die Ausgaben für Verkehrsmittel sind im Vergleich zum Vormonat erheblich gestiegen.

Die gestiegenen Ausgaben liegen nicht am teuren Benzin, sondern an einem Flug von Tasmanien nach Deutschland und zurück nach Melbourne welchen ich leider aufgrund eines Sterbefalls in der Familie machen musste.

Pfeil fallend3. Unterkunft

Kosten für Hotels, Hostels, Campingplätze, Privatunterkünfte werden hier zusammengefasst.

Die Ausgaben für Unterkünfte sind im Vergleich zum Vormonat erheblich gesunken.

Im Mai habe ich mein Auto sehr intensiv als Schlafzimmer genutzt und somit enorm Kosten für Unterkünfte gespart. Ich habe nur eine Nacht im Wynyard – Beach Retreat übernachtet. In Deutschland habe ich bei Freunden und Familie übernachtet.

Pfeil fallend4. Verbrauchsgüter

Unter Verbrauchsgüter fallen alle Ausgaben für Lebensmittel, Hygieneprodukte und eben alle weiteren Verbrauchsgüter.  

Die Ausgaben für Verbrauchsgüter sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Da ich in den Vormonaten auf Vorrat eingekafut habe kann ich nun alles aufbrauchen und muss nur für frisches Obst, Gemüse und Fleisch Geld ausgegeben.

Pfeil fallend5. Vergnügen

Das sind mir die liebsten Ausgaben. Alles was ich nur zum Vergnügen mache ohne das ich es machen muss.

Die Ausgaben sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

In Tasmanien habe ich viel unternommen, das meiste war jedoch kostenlos. Bei meinem Zwischenstopp in Abu Dahbi habe ich dafür den ganzen Tag die Stadt erkundet und eine Jeep Tour in der Wüste erleben dürfen.

Pfeil steigend6. Kommunikation

Um Travelastic am laufen zu halten, aber auch mit Familie und Freunden Kontakt halten zu können muss ich hin und wieder meine SIM-Karte aufladen.

Die Ausgaben für Kommunikation sind im Vergleich zum Vormonat gestiegen.

Meine australische SIM-Karte habe ich gar nicht mehr aufgeladen, dafür dann aber wieder meine deutsche.

Wie habe ich Einnahmen generiert?

Im Mai habe ich eine Zahlung von meinem alten Arbeitgeber erhalten welche den Posten der Einnahmen ausmacht.

Wie haben sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert?

Seit Januar 2015 bin ich auf Weltreise. Jeden Monat erfährst du wie sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert haben.

2015 Mai - Entwicklung Ausgaben-Einnahmen
(c) Travelastic

Meine Einnahmen sind diesen Monat höher als meine Ausgaben – alles richtig gemacht!

Wie bisher fast jeden Monat ist auch im Mai wieder eine unterwartend hohe Ausgabe notwendig geworden. Das Budget schrumpft!

2015 Mai - Entwicklung Ausgaben
(c) Travelastic

Auch im Mai ist der Posten der Verkehrsmittel extrem hoch. Von A nach B reisen ist einfach nicht günstig – sofern es kurzfristig sein muss.


Legende

Pfeil steigend Ausgaben steigend

Pfeil gleichbleibend Ausgaben unverändert

Pfeil fallend Ausgaben sinkend


Travelastic - Kommentare

Monatsbericht zum Reisebudget – April 2015

Jeden Monat erfährst du wie ich mein Reisebudget ausgeben und aufstocke. Wie finanziere ich meine Weltreise? Mir muss doch das Geld ausgehen! Wie verdiene ich Geld auf Reisen? Wofür gebe ich mein Geld aus?

Ich will dir zeigen, dass auch du deinen Traum von einer Langzeitreise wahr werden lassen kannst.

Überblick zum Reisebudget

2015 April - Bericht zum Reisebudget
(c) Travelastic

Wofür ich mein Budget ausgegeben habe?

2015 April - Ausgaben
(c) Travelastic

Pfeil gleichbleibend1. Versicherung

Laufende Versicherungen wie z.B. die Haftpflicht-, Auslandsreisekrankenversicherung fass ich in dieser Kategorie zusammen.

Die Ausgaben für Versicherungen sind im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben.

Pfeil fallend2. Verkehrsmittel

Alle Ausgaben für Auto, Bus, Bahn, Schiff, Flugzeug, Fahrrad, Benzin, Autoversicherung und Reparaturen gehören zu dieser Kategorie.

Die Ausgaben für Verkehrsmittel sind im Vergleich zum Vormonat erheblich gesunken.

Vergangenen Monat habe ich mein Auto gekauft. Diese hohen Ausgaben sind nur einmalig gewesen. Im April habe ich daher meine Ausgaben deutlich reduziert.

Pfeil fallend3. Unterkunft

Kosten für Hotels, Hostels, Campingplätze, Privatunterkünfte werden hier zusammengefasst.

Die Ausgaben für Unterkünfte sind im Vergleich zum Vormonat erheblich gesunken.

Ab Autokauf hatte ich die Möglichkeit im Auto zu übernachten. Das muss nun natürlich rege in Anspruch genommen werden um die Ausgaben wieder reinzuholen. Zudem nutze ich immer wieder Couchsurfing. Die erste Woche in Tasmanien hatte ich besuch aus Amerika und habe daher in der Travelodge in Hobart übernachtet. Da ich Erkältet war und schnell wieder gesund werden musste habe ich dann nochmal ein paar Tage in der Montacute Boutique Bunkhouse übernachtet.

Pfeil steigend4. Verbrauchsgüter

Unter Verbrauchsgüter fallen alle Ausgaben für Lebensmittel, Hygieneprodukte und eben alle weiteren Verbrauchsgüter.  

Die Ausgaben für Verbrauchsgüter sind im Vergleich zum Vormonat leicht gestiegen.

Im April habe ich u.a. den Overland Track und einen 4 wöchigen Roadtrip gemacht. Dafür musste Proviant gekauft werden.

Pfeil steigend5. Vergnügen

Das sind mir die liebsten Ausgaben. Alles was ich nur zum Vergnügen mache ohne das ich es machen muss.

Die Ausgaben sind im Vergleich zum Vormonat gestiegen.

Einen großen Traum habe ich mir im April erfüllt: Ich bin den Overland Track gewandert. Um dies machen zu dürfen ist es notwendig nicht nur entsprechende Ausrüstung, sondern auch die notwendigen Genehmigungen zu haben. Das alles kostet viel Geld. Allerdings hat es sich gelohnt! Zudem habe ich das berühmte Museum Mona in Hobart besucht und den Tahune Airwalk und Eagle Hang Gliding gemacht.

Pfeil fallend6. Kommunikation

Um Travelastic am laufen zu halten, aber auch mit Familie und Freunden Kontakt halten zu können muss ich hin und wieder meine SIM-Karte aufladen.

Die Ausgaben für Kommunikation sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Da ich in Tasmanien unterwegs bin und es oftmals gar keinen Empfang gibt. Habe ich meine SIM-Karte gar nicht erst aufgeladen.

Wie habe ich Einnahmen generiert?

Im April habe ich meinen Reisepartner endlich persönlich getroffen. Daher habe ich im April seinen Anteil am Auto bekommen.

Wie haben sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert?

Seit Januar 2015 bin ich auf Weltreise. Jeden Monat erfährst du wie sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert haben.

2015 April - Entwicklung Ausgaben-Einnahmen
(c) Travelastic

Im April habe ich nicht gearbeitet und nur Einnahmen durch den Anteil am Auto von meinem Reisepartner generiert.

Die Ausgaben sind insgesamt erheblich gesunken. Jedoch ist noch viel Spielraum zur Reduzierung meiner Ausgaben. Tasmanien ist einfach nicht das günstigste Reiseziel.

2015 April - Entwicklung Ausgaben
(c) Travelastic

Meine Ausgabe sind im April relativ gut verteilt. Es gibt in allem Bereich Möglichkeiten zur Reduzierung.


Legende

Pfeil steigend Ausgaben steigend

Pfeil gleichbleibend Ausgaben unverändert

Pfeil fallend Ausgaben sinkend


Travelastic - Kommentare

Monatsbericht zum Reisebudget – März 2015

Jeden Monat erfährst du wie ich mein Reisebudget ausgeben und aufstocke. Wie finanziere ich meine Weltreise? Mir muss doch das Geld ausgehen! Wie verdiene ich Geld auf Reisen? Wofür gebe ich mein Geld aus?

Ich will dir zeigen, dass auch du deinen Traum von einer Langzeitreise wahr werden lassen kannst.

Überblick zum Reisebudget

2015 März - Bericht zum Reisebudget
(c) Travelastic

Wofür ich mein Budget ausgegeben habe?

2015 März - Ausgaben
(c) Travelastic

Pfeil gleichbleibend1. Versicherung

Laufende Versicherungen wie z.B. die Haftpflicht-, Auslandsreisekrankenversicherung fass ich in dieser Kategorie zusammen.

Die Ausgaben für Versicherungen sind im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben.

Pfeil steigend2. Verkehrsmittel

Alle Ausgaben für Auto, Bus, Bahn, Schiff, Flugzeug, Fahrrad, Benzin, Autoversicherung und Reparaturen gehören zu dieser Kategorie.

Die Ausgaben für Verkehrsmittel sind im Vergleich zum Vormonat erheblich gestiegen.

Bei meiner weiteren Reiseplanung musste ich feststellen, dass ich definitiv nicht ohne Auto überall hinkomme, wo ich gerne hin will. Also habe ich entschieden: Ich kaufe mir mein erstes Auto! Nach langer Suche nicht nur ein Auto, sondern auch einen Reisepartner gefunden. Wir kaufen das Auto gemeinsam. Allerdings muss ich zunächst den gesamten Kaufbetrag bezahlen. Daher habe ich mir von jemanden die Hälfte des Kaufpreises geliehen. Nachdem ich mein Auto hatte, habe ich direkt einen Ausflug nach Phillip Island gemacht – wunderschön und jedem zu empfehlen!

Pfeil steigend3. Unterkunft

Kosten für Hotels, Hostels, Campingplätze, Privatunterkünfte werden hier zusammengefasst.

Die Ausgaben für Unterkünfte sind im Vergleich zum Vormonat erheblich gestiegen.

Nachdem ich bei meinem Gastgeber von Couchsurfing ausziehen musste, da er wieder selbst auf Reisen ist, bin ich in ein Hostel gezogen. Für ein paar Wochen habe ich im Melbourne Connection Hostel gewohnt und bin dann in die St. Kilda Lodge gezogen.

Pfeil steigend4. Verbrauchsgüter

Unter Verbrauchsgüter fallen alle Ausgaben für Lebensmittel, Hygieneprodukte und eben alle weiteren Verbrauchsgüter.  

Die Ausgaben für Verbrauchsgüter sind im Vergleich zum Vormonat leicht gestiegen.

Da ich nun ein Auto habe kann ich größere Packungen von lang haltenden Lebensmitteln kaufen und somit auf längere Sicht günstiger Leben. Das bedeutet jedoch zum Beginn erstmal mehr Geld ausgeben.

Pfeil fallend5. Vergnügen

Das sind mir die liebsten Ausgaben. Alles was ich nur zum Vergnügen mache ohne das ich es machen muss.

Die Ausgaben sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Da ich nun Casual bei Vue de Monde arbeite habe ich weniger Zeit etwas zu unternehmen. Meine Ausgaben sind also gesunken. Dennoch bin ich nach Phillip Island gefahren, habe mir die Pinguin Parade angesehen und habe Kangurus im Wildlife Centre gefüttert.

Pfeil gleichbleibend6. Kommunikation

Um Travelastic am laufen zu halten, aber auch mit Familie und Freunden Kontakt halten zu können muss ich hin und wieder meine SIM-Karte aufladen.

Die Ausgaben für Kommunikation sind im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben.

Wie habe ich Einnahmen generiert?

Durch meinen Job, in dem ich Teilzeit arbeite, konnte ich meine Einnahmen ausbauen.

Wie haben sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert?

Seit Januar 2015 bin ich auf Weltreise. Jeden Monat erfährst du wie sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert haben.

2015 März - Entwicklung Ausgaben-Einnahmen
(c) Travelastic

Von Februar zu März habe ich meine Einnahmen durch meinen Job erheblich gesteigert.

Meine Ausgaben sind dennoch erheblich höher aufgrund der Anschaffungskosten meines Autos.

2015 März - Entwicklung Ausgaben
(c) Travelastic

Meine Größte Ausgabe im März war für mein Auto, also in der Kategorie Verkehrsmittel. Dies ist als längerfristige Anschaffung zu sehen, daher ist der eine Monat zu verkraften.

Meine Zielsetzung

Durch die Anschaffung meines Auto will ich flexibler sein, allerdings auch die Ausgaben für Unterkunft und Verkehrsmittel senken.


Legende

Pfeil steigend Ausgaben steigend

Pfeil gleichbleibend Ausgaben unverändert

Pfeil fallend Ausgaben sinkend


Travelastic - Kommentare

Monatsbericht zum Reisebudget – Februar 2015

Jeden Monat erfährst du wie ich mein Reisebudget ausgeben und aufstocke. Wie finanziere ich meine Langzeitreise? Mir muss doch das Geld ausgehen! Wie verdiene ich Geld auf Reisen? Wofür gebe ich mein Geld aus?

Ich will dir zeigen, dass auch du deinen Traum von einer Langzeitreise wahr werden lassen kannst.

Überblick zum Reisebudget

2015 Februar - Bericht zum Reisebudget

Wofür ich mein Budget ausgegeben habe?

2015 Februar - Ausgaben
(c) Travelastic

Pfeil gleichbleibend 1. Versicherung

Laufende Versicherungen wie z.B. die Haftpflicht-, Auslandsreisekrankenversicherung fass ich in dieser Kategorie zusammen.

Die Ausgaben für Versicherungen sind im Vergleich zum Vormonat konstant geblieben.

Pfeil fallend2. Verkehrsmittel

Alle Ausgaben für Bus, Bahn, Schiff, Flugzeug, Fahrrad, Benzin, Autoversicherung und Reparaturen gehören zu dieser Kategorie.

Die Ausgaben für Verkehrsmittel sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Anfang Februar 2015 habe ich in Canberra verbracht und bin dann mit dem Bus nach Melbourne gefahren. Im CBD von Melbourne ist nicht nur vieles per Fuß erreichbar, sondern auch die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos für jeden nutzbar. Nur bei Ausflügen habe ich eine MyKi nutzen müssen.

Pfeil fallend3. Unterkunft

Kosten für Hotels, Hostels, Campingplätze, Privatunterkünfte werden hier zusammengefasst.

Die Ausgaben für Unterkünfte sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

In Melbourne angekommen bin ich im Hostel All Nations Backpacker untergekommen. Parallel habe ich nach einem Gastgeber bei Couchsurfing gesucht und Glück gehabt. Nach einigen Tagen habe ich kostenlos in ein tolles Apartment am Queen Victoria Market einziehen dürfen. Damit konnte ich meine Ausgaben erheblich senken.

Pfeil fallend4. Verbrauchsgüter

Unter Verbrauchsgüter fallen alle Ausgaben für Lebensmittel, Hygieneprodukte und eben alle weiteren Verbrauchsgüter.  

Die Ausgaben für Verbrauchsgüter sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

In Melbourne ist bereits Aldi etabliert. Dadurch konnte ich relativ günstig einkaufen. Für Day Trips und City Ausflüge habe ich mir jeden morgen ein Sandwich, Obst, Gemüse und etwas zu trinken vorbereitet. Ich habe dadurch wesentlich weniger Geld in ausgegeben.

Pfeil gleichbleibend5. Vergnügen

Das sind mir die liebsten Ausgaben. Alles was ich nur zum Vergnügen mache ohne das ich es machen muss.

Die Ausgaben sind im Vergleich zum Vormonat nahezu konstant geblieben.

In Melbourne gibt es jeden Tag etwas anderes was du unternehmen kannst – und das für wenig Geld oder sogar kostenlos. Ich war unter anderem beim St. Kilda Festival, bei der White Night im CBD, habe mir das Auftaktrennen der neuen Formel 1 Saison angesehen, habe die Aussicht vom Melbourne Star genossen, habe mir Kingsman im Kino angesehen, habe einen Gutschein für einen Tandem Skydive an der Great Ocean Road und Arbeitskleidung für meinen ersten Job in Australien gekauft.

Pfeil fallend6. Kommunikation

Um Travelastic am laufen zu halten, aber auch mit Familie und Freunden Kontakt halten zu können muss ich hin und wieder meine SIM-Karte aufladen.

Die Ausgaben für Kommunikation sind im Vergleich zum Vormonat gesunken.

Der einzige Grund dafür ist, dass ich mich etwas mehr über den Tarifdschungel informiert habe.

Wie habe ich Einnahmen generiert?

In meinem ersten Job in Australien bei Aussie Excel  habe ich meine erste Lohntüte erhalten.

Wie haben sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert?

Seit Januar 2015 bin ich auf Weltreise. Jeden Monat erfährst du wie sich meine Einnahmen und Ausgaben verändert haben.

2015 Februar - Entwicklung Ausgaben-Einnahmen
(c) Travelastic

Meine Einnahmen sind leicht gestiegen aufgrund meines ersten Jobs.

Von Januar zu Februar konnte ich meine Ausgaben deutlich verringern.  Das ist mir hauptsächlich durch die Änderung bei meiner Wahl der Unterkünfte gelungen. Ich bin nicht mehr nur in Hostels, sondern auch bei Gastgebern von Couchsurfing zuhause.

2015 Februar - Entwicklung Ausgaben
(c) Travelastic

Die Verteilung meiner Ausgaben hat sich zum positiven verändert. Der Größte Brocken liegt nicht mehr bei den Kosten für Unterkünfte, sondern bei den Ausgaben für Vergnügen. Das ist der neuen Auswahl der Unterkunftsart zu verdanken.

Meine Zielsetzung

Mein Ziel für die folgende Monate ist meine Ausgaben immer mehr zu senken, ohne auf etwas verzichten zu müssen.


Legende

Pfeil steigend Ausgaben steigend

Pfeil gleichbleibend Ausgaben unverändert

Pfeil fallend Ausgaben sinkend


Travelastic - Kommentare

Monatsbericht zum Reisebudget – Januar 2015

Jeden Monat erfährst du wie ich mein Reisebudget ausgeben und aufstocke. Wie finanziere ich meine Langzeitreise? Mir muss doch das Geld ausgehen! Wie verdiene ich Geld auf Reisen? Wofür gebe ich mein Geld aus?

Ich will dir zeigen, dass auch du deinen Traum von einer Langzeitreise wahr werden lassen kannst.

Überblick zum Reisebudget

2015 Januar - Bericht zum Reisebudget
(c) Travelastic

Wofür ich mein Budget ausgegeben habe?

2015 Januar - Ausgaben
(c) Travelastic

1. Versicherung

Laufende Versicherungen wie z.B. die Haftpflicht-, Auslandsreisekrankenversicherung fass ich in dieser Kategorie zusammen.

2. Verkehrsmittel

Alle Ausgaben für Bus, Bahn, Schiff, Flugzeug, Fahrrad, Benzin, Autoversicherung und Reparaturen gehören zu dieser Kategorie.

Im Januar 2015 habe ich meine Weltreise gestartet. Von Hannover, Deutschland bin ich zu meiner Abschiedsparty nach Hanau, Deutschland gefahren. Nachdem ich dann mit meinem Langstreckenflug in Sydney, Australien gelandet bin habe ich mir eine OPAL Card für die öffentlichen Verkehrmittel (Zug, Bus, Fähre) zugelegt und zwischendurch aufgeladen. Ende Januar bin ich dann mit dem Bus von Sydney nach Canberra, Australien gefahren.

3. Unterkunft

Kosten für Hotels, Hostels, Campingplätze, Privatunterkünfte werden hier zusammengefasst.

Bevor ich von Frankfurt am Main, Deutschland abgeflogen bin habe ich noch eine Nacht im Hotel Meiniger gegönnt. In Syndey angekommen habe ich zwei Wochen im Hostel Elephant Backpacker und dann zwei Wochen am Bondi Beach im Hostel Lamrock Lodge übernachtet. In Canberra habe ich mich für ein YHA entschieden.

4. Verbrauchsgüter

Unter Verbrauchsgüter fallen alle Ausgaben für Lebensmittel, Hygieneprodukte und eben alle weiteren Verbrauchsgüter.  

Mein erster Monat in Australien! Die ersten zwei Wochen waren noch eher wie Urlaub. Entsprechend oft bin ich essen gegangen und habe nicht so sehr auf mein Geld geachtet. Ab der dritten Woche bin ich dann eher in Supermärkten einkaufen gegangen und habe begonnen selber zu kochen. Unter anderem natürlich die Rezepte für Reisende.

5. Vergnügen

Das sind mir die liebsten Ausgaben. Alles was ich nur zum Vergnügen mache ohne das ich es machen muss.

Mein letzter Kinofilm in Deutschland: Interstellar! Am Tag meines Abfluges war ich noch im Palmengarten in Frankfurt am Main.

In Sydney war ich dann natürlich viel unterwegs. Ich habe unter anderem den Sydney Wildlife Zoo besucht, mir die Unterwasserwelt im Sealife Aquarium angesehen, habe den Dschungel in den Blue Mountains mit der Scenic World entdeckt, habe mir einen Traum erfüllt indem  ich den Sydney Harbour Bridge Climb gemacht habe und war im Kinofilm: Wild. Zudem war ich shoppen und habe mir das und andere Kleidungsstück gegönnt.

6. Kommunikation

Um Travelastic am laufen zu halten, aber auch mit Familie und Freunden Kontakt halten zu können muss ich hin und wieder meine SIM-Karte aufladen.

Wie habe ich Einnahmen generiert?

Die geringen Einnahmen im Januar 2015 sind durch Rückzahlungen von Kautionen der Hostels entstanden.


Travelastic - Kommentare